Blaumeisen

Die „Blaumeisentruppe“ – Spaßmacher im Carnevalclub

Wohin mit Prinzessinen die eine Faschingssaison mit Bravour hinter sich gebracht haben und immer noch nicht faschingsmüde sind? Diese Frage stellten sich im Jahr 1987 die beiden Prinzessinen Elli Rebele und Hanni Seel. Zusammen mit zwei Münchnerinnen, Sonja Drechsel und Dorthea von Herzig, sowie Volker Herb und Jenny Karl gründeten sie die Blaumeisentruppe. Sonja Drechsel entwarf und nähte für die Gruppe Kostüme im venezianischen Stil. Mit Frack, Umhang und Dreispitz ausgestattet sind die Blaumeisen mittlerweile zu einem farbenprächtigen Aushängeschild des Vereins geworden. Aufgenommen in die schillernde Truppe werden nur verdiente Mitlgieder des CCBH die sich einer, mit Spaß und Witz inszenierten, Blaumeisentaufe unterzogen haben. Auch das traditionelle Blaumeisentrinken, ein Glas Sekt, Kopf unten, auf einen Zug leeren, ist ein Privileg dieser Spaßmacher. Bei Ihrem nächsten Ballbesuch stehen wir Ihnen beim „Blaumeisentrinken“ in der Bar mit Rat und Tat gerne zur Seite.

img-20161012-wa0005susl-und-mambaimg_0708