Dreams of Fantasy – Huisheimer Blaumeisen eröffnen ihre Saison

Prinzessen Jasmin I. vom Land des Feenstaubes (Schnell) und Prinz Manu I. vom Tempel der Firedarters (Hayn) regieren zusammen mit den Mini-Tollitäten Mia I. vom verzauberten Buchenwald (Feldmann) und Andreas I. vom Land der fliegenden Kobolde (Lohmeir) die Huisheimer Narrenschar. Präsidentin Nadine Strauß begrüßte unter den Gästen zahlreiche befreundete Faschingsvereine aus Rain, Oberndorf, Donauwörth, Wemding, Megesheim, Monheim, Genderkingen, Bäumenheim und Mertingen. Unter den Klängen der Alm Gugga Mönchsdeggingen präsentierten die Blaumeisen ihren neuen Narrenbaum, der einen neuen Platz neben der Sualafeldhalle fand, geschmückt in den Vereinsfarben blau-gelb blinzelt nun eine Meise jedem Ballbesucher bis Aschermittwoch zu. Die Vorstellung der einzelnen Gruppen übernahm das Moderationsgespann Lukas Link und Kathrin Biber: Minis, Polkakids, Teenygarde, Prinzengarde, Cats, Solotänzerin Katrin Hönle, Komitee, Blaumeisen und Harlekins waren zu sehen. Bereits jetzt zeigten einige Tänzerinnen des CCBH hinter der Schattenwand mit verschiedensten fantasievollen Figuren ihr Können, sodass jeder Besucher einen kleinen Vorgeschmack auf Motto und Show der kommenden Saison erhaschten konnte. So blieb Bürgermeister Harald Müller wieder einmal nichts anderes, als Schlüssel und Geldsack den Regenten Jasmin, Mia, Manu und Andreas zu übergeben.